Ultrabooks vs. Tablet-PC mit Tastatur – und Windows 8

von admin am November 4, 2012 · 1 Kommentar

Ultrabooks sind in ihrer Nische – leicht und leistungsfähig – nicht mehr lange alleine, scheint es. Anders ist es nicht zu werten, dass nun langsam die Tablets mit Hardware-Keyboard langsam auf dem Vormarsch sind.

Nach Microsoft steigt auch Samsung in den Ring

Zu dem Eindruck könnte man jedenfalls kommen – die Markteinführung von Microsoft’s Surface war ja nicht zu überhören bzw.-sehen. Nun kommt neben dem Asus Transformer Pad noch der Samsung Ativ Smart PC hinzu. Ebenfalls ein Tablet, ebenfalls mit optionaler Hardware-Tastatur.

Eine spannende Entwicklung – schließlich gehört das Tippen auf Touch-Devices ohne Zweifel nicht zu deren Stärken. Fehlende haptische Rückkopplung und dadurch mangelnde Präzision machen das Tipp-Erlebnis eher holprig.

Selbst auf dem iPhone muss man sich entscheiden: Autocorrect aus und ständig selbst korrigieren, oder Autocorrect an und sich ständig über die falschen Verbesserungen ärgern. Insofern wertet eine physische Tastatur ein Tablet deutlich auf.

Führt Windows 8 Tablet-PCs und Ultrabooks zusammen?

Wenn Microsoft versucht, stationäres Betriebssystem und Tablet-Welt in einem Wurf zu denken, dann sind Tablets mit Tastatur ebenso wie Ultrabooks mit Multitouch ein interessantes Bindeglied. Apple hält sich hier ja vornehm zurück und erschließt  sich das Segment der 7-Zoll-Tablets. Und Google scheint sich von den Chrome Books langsam wieder zu entfernen – die Zeit scheint noch nicht reif, für dieses Maß an Cloud-Integration.

Wir sind gespannt, wie es weiter geht und bestellen erstmal ein Microsoft Wedge Mobile Keyboard Ultrabooks vs. Tablet PC mit Tastatur   und Windows 8, ach nee, unser Ultrabook hat ja schon ein Keyboard.

 

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertungen
Rating: 6.0/10 (3 votes cast)
Ultrabooks vs. Tablet-PC mit Tastatur - und Windows 8, 6.0 out of 10 based on 3 ratings

{ 1 Kommentar… lies ihn unten oder füge einen hinzu }

Hinterlasse einen Kommentar